Direkt zum Inhalt
Widerspruch 55

WIDERSPRUCH 55

Finanzmarkt-Kapitalismus, Wirtschaftsdemokratie, öffentlicher Sektor, Verteilungsgerechtigkeit; Gleichberechtigung, Geschlechterdemokratie: Erwerbsarbeit und Familie; Postdemokratie, Gewerkschaften;Pensionskassen; Zukunft der Demokratie und politische Bildung; SVP contra Rechtsstaat

Editorial

Die seit Anfang der 1980er Jahre herrschende neoliberale „Doktrin der freien Märkte“, wonach der deregulierte Kapitalismus für Freiheit bürgt, ungezügelte Märkte mit Demokratie Hand in Hand gehen und Wohlstand, Sicherheit und Frieden für…

Schwerpunkt

  • 5

    Eine andere Demokratie für eine andere Wirtschaft.

    Michael R. Krätke
  • 17

    Krise des Finanzmarkt-Kapitalismus.

    Hans Schäppi
  • 29

    Wirtschaftsdemokratie und Verteilungsgerechtigkeit

    Heinz-J. Bontrup
  • 41

    Privatwirtschaft und öffentlicher Sektor im Konflikt

    Herbert Schui
  • 51

    Herausforderungen für die Sozialdemokratie.

    Willy Spieler
  • 55

    Wirtschaftsdemokratie, Rätedemokratie und freie Kooperationen.

    Alex Demirović
  • 69

    Jenseits der liberalen Demokratie.

    Frieder Otto Wolf
  • 75

    60 Jahre Gleichberechtigung im Grundgesetz.

    Gisela Notz
  • 87

    Erwerbsarbeit und Familie.

    Therese Wüthrich
  • 95

    Postdemokratie und Gewerkschaften.

    Klaus Dörre
  • 111

    Pensionskassen in der Finanzkrise.

    Wolfgang Hafner
  • 119

    Demokratie ohne Zukunft?

    Urs Marti
  • 131

    Politische Bildung und demokratische Erziehung.

    Sandra Da Rin, Sibylle Künzli
  • 141

    Mobilmachung gegen den Rechtsstaat.

    Marc Spescha

Diskussion

  • 155

    Die Herausforderung Lateinamerika.

    Hans-Jürgen Burchardt
  • 169

    Demokratische Entwicklungen

    Romeo Rey
  • 179

    Chávismo und partizipatorische Demokratie in Venezuela

    Beat Ringger
  • 189

    Nichtregierungsorganisationen, Staat und Zivilgesellschaft

    Sarah Ben Néfissa

Rezensionen

  • 201

    Gregor KritidisLinkssozialismus, demokratische Politik und Gegenhegemonie. Zur Aktualität der Debatten über politische Strategien in den 50er und 60er Jahren

  • 207

    Andreas Diersüber Hans-Jürgen Urban et al. (Hrsg.): Antagonistische Gesellschaft und politische Demokratie; Richard Heigl: Oppositionspolitik. Wolfgang Abendroth und die Entstehung der Neuen Linken

  • 210

    Christoph JünkeDie neue Abscheu vor der Demokratie.Zu Jacques Rancière’s „La haine de la démocratie“

  • 216

    Birge KrondorferDie verendete Demokratie?

  • 221

    Benjamin Opratkoüber Chantal Mouffe: Über das Politische; Martin Nonhoff (Hrsg.): Diskurs-radikale Demokratie-Hegemonie

  • 225

    Bernd Hüttner / Alexander Schlagerüber Sergio Bologna et al. (Hg.): Selbstorganisation

  • 227

    Kurt Hübnerüber Roland Erne: European Unions. Labor’s Quest for a Transnational Democracy

  • 229

    Angelo Maiolinoüber Patricia Purtschert et al. (Hg.):Gouvernementalität und Sicherheit

  • 233

    Zeitschriftenschau

Autor*innen